Petersen


Petersen

Petersen, Eugen, Altertumsforscher, geb. 16. Aug. 1836 zu Heiligenhafen (Holstein), 1873 Prof. in Dorpat, 1879 in Prag, 1886 erster Sekretär des deutschen Archäologischen Instituts in Athen, 1887 in Rom; schrieb: »Die Kunst des Pheidias« (1873), »Reisen in Lykien« (1889), »Städte Pamphyliens« (1890-92), »Die Markussäule« (1897), »Vom alten Rom« (3. Aufl. 1904) u.a.


http://www.zeno.org/Brockhaus-1911. 1911.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Petersen — ist ein Familienname. Er ist der häufigste Familienname in Schleswig Holstein. Eine Variante des Namens ist Petersén. Bedeutung Der Name ist eine patronymische Bildung und bedeutet Sohn des Peter. Die folgenden Personen tragen den Familiennamen:… …   Deutsch Wikipedia

  • Petersen — is a common Scandinavian patronymic surname, meaning son of Peter . There are other spellings. Petersen may refer to:Family name name = Petersen imagesize= caption= pronunciation = PE ter son , PAY tur son meaning = stone region = Scandinavia… …   Wikipedia

  • Petersen — Petersen,   1) Carl, Politiker, * Hamburg 31. 1. 1868, ✝ ebenda 6. 11. 1933; seit 1899 Mitglied der Bürgerschaft, seit 1918 des Senats von Hamburg, 1918 Mitbegründer und 1919 24 Vorsitzender der DDP, 1920 24 Mitglied des Reichstags, war 1924 29… …   Universal-Lexikon

  • Petersen — Petersen, 1) Johann Wilhelm, geb. 1. Juni 1649 in Osnabrück, wo sein Vater in Unterhandlungsgeschäften war, wurde in seiner Vaterstadt Lübeckerzogen u. studirte seit 1669 in Gießen, Rostock, Leipzig, Wittenberg u. Jena Theologie u. Philosophie;… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Petersen — Petersen, 1) Johann Wilhelm, luth. Theolog, Mystiker und Chiliast, geb. 1. Juni 1649 in Osnabrück, gest. 31. Jan. 1727 auf seinem Gute Thymer bei Zerbst, wurde 1678 Superintendent in Eutin, 1688 in Lüneburg; hier 1692 seiner schwärmerischen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Petersen [2] — Petersen, Hans von, Marinemaler, geb. 24. Febr. 1850 in Husum, lebt in München; malte Schiffspanoramen: Einfahrt des Lloyddampfers Lahn in den Hafen von Neuyork, Flottenparade vor Wilhelm II.; auch Staffeleibilder: Hochseeschlepper, Zur Zeit der… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Petersen [1] — Petersen, Frederik Christian, geb. 1786 zu Antvorskov, seit 1842 Professor der Philologie in Kopenhagen, ist Verfasser einer »Allgemeinen Einleitung in das Studium der Archäologie« Kopenh. 1825, und eines »Handbuch der griech.… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Petersen [2] — Petersen, Niels Matth., geb. 1791 zu Sanderun auf Fühnen, seit 1838 Registrator beim Geh. Archiv, dänischer Sprach u. Geschichtsforscher. Hauptwerke: »Dänische Wortbildungslehre« Kopenh. 1826; »Geschichte der dän., norweg. und schwed. Sprachen«… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Petersen — Nom d origine scandinave, norvégien ou danois en principe. Désigne le fils de Peter (= Pierre), le nom étant formé avec le suffixe sen (= fils). Variante : Pedersen …   Noms de famille

  • Petersen — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Cet article possède un paronyme, voir : Pedersen. Petersen est un nom de famille notamment porté par  …   Wikipédia en Français